Informieren, reformieren, transformieren: IFLA beendet erfolgreichen Weltkongress 2018 in Kuala Lumpur

3500 Delegierte aus über 110 Ländern kamen vom 24.08.-30.08.18 zum 84. IFLA-Weltkongress in Kuala Lumpur, Malaysia, zusammen. In über 250 offenen Sitzungen mit 600 Sprecherinnen und Sprechern, 120 Posterpräsentationen und neuen Präsentationsformaten wie den ‚Lightning Talks‘ wurden die aktuellen Entwicklungen im globalen Bibliotheksumfeld diskutiert. Der internationale Bibliotheksverband IFLA mit seiner Präsidentin Glòria Pérez-Salmerón läutete die nächste Phase im Prozess der Entwicklung einer globalen Vision durch den Launch des Ideas Stores ein, die Library Map of the World wurde mit der neuen Rubrik der Länderberichte vorgestellt sowie der komplette Bericht der Global Vision. Schwerpunktthema bleibt die Rolle der Bibliotheken weltweit bei der Zielerfüllung der Nachhaltigkeitsziele der Agenda 2030 der Vereinten Nationen. Zum zweiten Mal hat IFLA  die Höhepunkte des Kongresses einem weltweiten Publikum live übertragen. In mehr als 17 Stunden wurden neun Sitzungen live gestreamt; sie sind auf Anfrage verfügbar.  Mehr als 100.000 Menschen weltweit aus über 70 Ländern auf allen Kontinenten folgten dem Live-Stream über die WLIC-Website der IFLA, YouTube und Facebook. Die Berichterstattung vom Kongress in deutscher Sprache erfolgte über den Blog auf der BII-Website und über den Twitter hashtag #bibinternational.

IFLA-Weltkongress beginnt am 24. August 2018

Die Koffer der aktiv Teilnehmenden aus Deutschland am 84. IFLA Weltkongress 2018 sind gepackt. Die Anreise ist dies Jahr weit: Der Kongress wird bis zum 30.August in Kuala Lumpur, Malaysia stattfinden. Wer nicht selbst vor Ort ist, kann das Kongressgeschehen zeitnah und direkt miterleben durch Veranstaltungen, die gestreamt werden, durch Tweets über den Kongress-Hashtag @wlic2018 oder den offiziellen Account @iflawlic und in deutscher Sprache über #bibinternational. In deutscher Sprache berichten die Teilnehmenden in Blogbeiträgen auf der BII-Website. Vor dem offiziellen Kongressbeginn kommen die Teilnehmenden aus aller Welt bereits zu Vorkonferenzen und zu den Arbeitssitzungen der Sektionen zusammen. Allen Teilnehmenden einen erfolgreichen Kongress und gute Reise!

Informationen zum IFLA-Weltkongress 2018 in Kuala Lumpur

Aktuelle Informationen über den anstehenden IFLA-Weltkongress, der vom 25.-30.August 2018 in Kuala Lumpur, Malaysia stattfinden wird, sind in der aktuellen Ausgabe des dbv-Newsletter zu finden. Die Ausgabe mit ihren zwölf kurzen Meldungen ist ausschließlich IFLA-Informationen gewidmet – eine gute Einstimmung auf den nahenden Kongress! Auf der Kongress-Website läuft der Countdown: 17 Tage – 16 Tage  -15 – 14  …

Aktive deutsche Mitwirkung beim IFLA- Weltkongress in Kuala Lumpur 2018

Rund 75 Spezialisten aus Bibliotheken und Einrichtungen in Deutschland werden in Kuala Lumpur aktiv dabei sein. Erfahrungen und Know-How aus Deutschland werden in sieben Vorträgen, sechs Poster-Präsentationen, in Gremienarbeit, Moderationen und der Organisation von Vortragsveranstaltungen eingebracht. Zwei Beiträge aus Deutschland werden in dem neuen Format des Kongresses, den ‚5-Minute Lightning Talks‘ dabei sein. Die Kommission für den internationalen Fachaustausch BII des Dachverbands BID hat für die aktive Teilnahme am Kongress 19 Stipendien vergeben, u.a. auch zwei  Impulsstipendien (gemeinsam mit BIB) für ‚Neueinsteiger.

IFLAcamp # 6: Der Berufsnachwuchs ist gefragt

Der internationale Wissensaustausch im Bibliotheksbereich kann nicht früh genug beginnen!
Die IFLA-Arbeitsgruppe ‚New Professionals‘ fördert dies für Berufseinsteiger und LIS-Studierende. Eine der 17 Vorkonferenzen vor dem Weltkongress 2018  ist das IFLAcamp#6 – hier trifft sich der internationale Berufsnachwuchs!

Empfang für die deutschsprachige Delegation in Kuala Lumpur – Anmeldung erforderlich!

Gemeinsam mit der Deutschen Botschaft wird das Goethe-Institut den traditionellen Empfang für die Teilnehmenden aus den deutschsprachigen Ländern (Deutschland, Österreich, Schweiz) während des IFLA-Weltkongresses 2018 ausrichten. Anmeldungen für eine Teilnahme werden noch bis zum 10. August  online entgegengenommen. Der Einlass ist nur mit gültiger Einladung möglich.
Der Empfang findet am  28.8.2018 ab 19 Uhr in der Residenz des deutschen Botschafters in Kuala Lumpur statt

Library Services made in Germany: Gemeinschaftsstand auf dem IFLA-Weltkongress

Das Goethe-Institut hat federführend einen Gemeinschaftsstand auf der Fachausstellung des IFLA-Weltkongresses organisiert, an dem sich die Staatsbibliothek zu Berlin Preußischer Kulturbesitz, die Bayerische Staatsbibliothek, TIB Hannover, die Frankfurter Buchmesse sowie die Verbände BID, dbv, BIB, BII und ASpB beteiligen Hier werden sowohl Informationen aus der deutschen Fachszene an das internationale Publikum vermittelt als auch Kontakte geknüpft. Der Stand mit der Nummer B 131 dient auch immer als Anlaufstelle und Treffpunkt für die deutsche Delegation. Am 25.August findet von 16 bis 18 Uhr ein Eröffnungstreffen am Gemeinschaftsstand statt. IFLA Weltkongress 2018

Save the date: Webinar zu IFLA-Themen am 08. August 2018 um 15 Uhr

Barbara Lison, Vorstandsmitglied bei der IFLA, und Hella Klauser, Mitglied in der IFLA-Sektion Management of Library Associations und Koordinatorin der IFLA-Aktivitäten in Deutschland, informieren über Themen, Arbeitsweisen der verschiedenen Gremien und  den diesjährigen Weltkongress im August in Kuala Lumpur im Rahmen eines Webinars.
Im Herbst 2018 beginnt das Nominierungsverfahren für eine aktive Mitwirkung in einem der IFLA-Gremien für die nächsten vier Jahre– wie das funktioniert und was der Mehrwert für eine eigene Bewerbung ist, wird ebenfalls im Webinar vorgestellt. Es findet Mittwoch, den 08.August 2018 von 15:00 – 16:00 Uhr  statt.
Die kostenfreie Registrierung für das Webinar wird demnächst über diese Website  IFLA-Deutschland möglich sein.Reservieren Sie bereits jetzt den Termin – wir freuen uns auf einen lebendigen virtuellen Austausch!

 

 

Frist für Anmeldung zum IFLA-Weltkongress zum Frühbuchertarif endet am 15.Mai 2018

Noch bis zum 15. Mai 2018 kann die online-Registrierung für die Teilnahme am diesjährigen IFLA-Weltkongress vom 24.- 30. August 2018 in Kuala Lumpur, Malaysia, mit dem Frühbuchertarif vorgenommen werden. Den reduzierten Tarif ‚Full rate IFLA members‘ können auch die Personen in Anspruch nehmen, die entweder über ihre Bibliothek als IFLA-Mitglied oder über den Fachverband an dem Kongress  teilnehmen. Die entsprechenden Mitgliedsnummern sind hier zu finden.

Teilnahme von IFLA-Aktiven gefördert: BII vergibt 18 Stipendien

Insgesamt 18 Stipendiatinnen und Stipendiaten können sich über eine finanzielle Unterstützung zur aktiven Teilnahme am diesjährigen IFLA-Weltkongress in Kuala Lumpur, Malaysia, freuen. Die BID-Kommission für den internationalen Fachaustausch BI-International vergab 13 Stipendien  an Vortragende oder in IFLA-Gremien Aktive und  4 Stipendien an den Berufsnachwuchs. Sonja Rosenberger, Bibliotheksrefendarin in Oldenburg, wird in diesem Jahr das Team der Nachwuchs-Stipendiaten koordinieren: Nadja Baldszuhn, FH Potsdam, Catharina Boss, Stadtbibliothek Bremen, und Florian Preiss, Deutsches Museum München, werden nach Kuala Lumpur reisen. Die beiden ‚Impulsstipendiatinnen 2018 von BII und BIB sind Lucia Werder, Bremen, und Claudia Fuls,  Berlin – herzlichen Glückwunsch!

Claudia Fuls (Die Bibliothek. Wirtschaft und Management) ©Bernd Schönberger

Lucia Werder (Stadtbibliothek Bremen) Foto: privat