Anträge für Reisekostenzuschüsse für die Teilnahme am 86. IFLA-Weltkongress 2020 in Dublin bis 31.03. möglich

Anträge für Reisekostenzuschüsse für die Teilnahme am 86. IFLA-Weltkongress 2020 in Dublin bis 31.03. möglich

Der 86. IFLA-Weltkongress Bibliothek und Information wird unter dem Thema „Inspire, Engage, Enable, Connect“ vom 15. bis 21. August 2020 in Dublin, Irland, stattfinden.

Für aktiv Teilnehmende stellt BI-International drei Stipendienarten und insgesamt 22 Stipendien bereit:

Ein Impuls-Stipendium:
Zielgruppe:   engagierte Fachkollegin / engagierter Fachkollege mit mindestens zehn Jahren Berufserfahrung und Interesse, sich  internationalen Bibliotheksthemen zuzuwenden und die Vorteile des internationalen Wissensaustauschs auszuloten.
Sie werden das erste Mal an einem IFLA-Weltkongress im Ausland und intensiv am Fachprogramm und den unterschiedlichen Aktivitäten während der Konferenzwoche teilnehmen. Während Ihres Aufenthalts in Dublin geben Sie Ihre persönlichen Eindrücke und Erfahrungen in Blogbeiträgen im BII-Blog „AKTUELLES“ an die Fachöffentlichkeit in Deutschland  weiter.
Die  Förderpauschale beträgt insgesamt  1270.- EUR (inkl. Kongressgebühr).

Drei Nachwuchsstipendien:
Zielgruppe:  Studierende ab 3. Fachsem., Referendare, Berufseinsteiger (FaMIs, BA und MA)  in den ersten fünf Berufsjahren nach Fachabschluss.
Mitwirkung bei der Übersetzung der englischsprachigen Konferenzberichterstattung ins Deutsche und Berichterstattung vom Kongress per Blog, Social Media usw.  Eine erfahrene Fachperson wird das Team vorbereiten und die Arbeit vor Ort begleiten.
Die  Förderpauschale beträgt insgesamt  1270,- EUR plus (inkl. Kongressgebühr).

18 Standardstipendien:
Zielgruppe: Beschäftigte in Bibliotheken und Informationseinrichtungen in Deutschland, die an dem IFLA-Weltkongress  aktiv teilnehmen möchten in Form eines Vortrags, eines Posters oder als Mitglied eines Ständigen Ausschusses einer Sektion oder eines anderen IFLA-Gremiums.
Die Vortragsthemen werden von den verschiedenen Fachgruppen der IFLA  als „Call for Papers“ ausgeschrieben.
Deadline für die Poster-Einreichungen war der 31.01.2020.
Die  Förderpauschale beträgt insgesamt  1150.- EUR (inkl. Kongressgebühr).

Werden Sie Teil der deutschen Delegation und beantragen Sie jetzt ein Reisekostenstipendium!

Hier finden Sie weitere Informationen der Ausschreibung zum Download.

Bewerbungen für alle drei Stipendienarten sind nur über das Online-Bewerbungsformular auf der BII-Website möglich.
Bei Nachwuchsstipendien in Rubrik ‚welche Aktivität?‘  im Formular bitte einfügen: Nachwuchsstipendium IFLA und Motivationsschreiben anfügen. Bei Impuls-Stipendium ist Motivationsschreiben und kurze Stellungnahme einer dritten Person erforderlich.

Bewerbungsfrist:  31. März 2020 (Ausschlussfrist).