Auszeichnung 2nd IFLA Green Library Award 2017 an Bad Oldesloe

Aus 35 Einreichungen u.a. aus Indien, der Ukraine, Serbien, China, USA, Kolumbien, Italien, Kenia, Iran und Nigeria hat die Stadtbibliothek Bad Oldesloe mit ihrem Projekt ‚Ernte deine Stadt‘ die Auszeichnung  IFLA Green Library Award 2017 für sich gewinnen können. Das Projekt überzeugte die Jury der IFLA Special Interest Group ENSULIB dadurch, dass es sowohl das Bekenntnis der Bibliothek zur umweltbewussten Nachhaltigkeit belegt als auch die Aufgabe der Bibliothek aufzeigt, soziale Verantwortung zu übernehmen, in dem die Bibliothek Umweltbewusstsein bei ihren Nutzern und Bürgern stärkt. Die Stadtbibliothek Bad Oldesloe verbindet in ihrem auf drei Jahre angelegten Projekt ‚Ernte deine Stadt‘ urban gardening mit makerspaces und Aktivitäten der Bürgerbeteiligung.
Das ausgezeichnete Projekt wird während der Satellitenkonferenz am 16.08.17 in Berlin vorgestellt; Anmeldungen hierzu sind noch möglich. Die Auszeichnung wird während des IFLA-Weltkongresses in Wroclaw am 22.08.17, 12:45 im Expo Pavillon übergeben. Das Preisgeld, gefördert von de Gruyter ,beträgt 500.-EUR.Herzliche Gratulation an das Team in Bad Oldesloe!

IFLA Green Library Award – Einreichfrist verlängert bis zum 30.Mai 2017

Bewerbungen mit Ideen, Projekten, Initiativen bis zum 30.05.2017 möglich.
Wie können Bibliotheken zum Klimawandel und zur Erfüllung der Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen beitragen? Projekte, Initiativen oder Ideen, die es zur Beantwortung dieser Frage gibt, können bei der Arbeitsgruppe ENSULIB (Environmental Sustainability and Libraries) des internationalen Bibliotheksverbandes IFLA eingereicht werden. Die beste Einreichung wird u.a. auf dem IFLA-Weltkongress in Wroclaw im August 2017 vorgestellt. Bewerbungen werden bis zum 30.April 2017 von Dr. Petra Hauke entgegen genommen.
Weitere Informationen: http://www.ifla.org/node/11207

Generalsekretär der IFLA erhält hohe Auszeichnung – „Österreichisches Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst“ an Gerald Leitner

Am 16.Januar 2017 wurde dem Generalsekretär des internationalen Bibliotheksverbandes Gerald Leitner vom Österreichischen Präsidenten das   „Österreichische Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst“ verliehen. Diese hohe Auszeichnung ging seit 1955 zum dritten Mal an einen Bibliothekar in Österreich; nun erstmals an einen Bibliothekar aus dem öffentlichen Bibliotheksbereich. Bevor Leitner am 01.05.2016 die Stelle des Generalsekretärs bei der IFLA übernahm, war er langjähriger Geschäftsführer des Büchereiverbandes Österreichs.
Weitere Informationen