Internet Governance Forum (IGF) tagt Ende November in Berlin

Die IFLA beteiligt sich am diesjährigen globalen Treffen des IGF mit einem Round Table am 28.11.2019 zum Thema öffentlicher Internetzugang für Bibliotheken. Diskutiert wird, wie dieses Ziel in politische Strategien zur Förderung der digitalen Integration und zur Erreichung der Ziele der nachhaltigen Entwicklung einbezogen werden kann. Geplant sind Vorträge über den öffentlichen Zugang innerhalb verschiedener politischer Rahmenbedingungen wie Breitbandentwicklung, Konnektivität oder Finanzierbarkeit und die konkrete Umsetzung solche Strategien in unterschiedlichen nationalen Kontexten.

Weitere Infos zur Dynamic Coalition on Public Access in Libraries des IGF.

Home

Das IFLA/UNESCO-Bibliotheksmanifest wird 25

Am 29. November 2019 feiert das IFLA-UNESCO Manifest für Öffentliche Bibliotheken in der letzten aktuellen Version seinen 25. Geburtstag.

Das Manifest wurde erstmals vor 70 Jahren formuliert, mehrfach überarbeitet und gilt seit langem als eines der einflussreichsten Dokumente der IFLA. Es hatte maßgebliche Auswirkungen auf Bibliotheksstrategien und konnte die Arbeit und Rolle der öffentlichen Bibliotheken auf allen politischen Ebenen stärken.

Das Manifest ist nach wie vor von großer Bedeutung und unterstreicht die Rolle der öffentlichen Bibliotheken bei der Erreichung von Bildungs- und Kulturzielen sowie die Gewährleistung des Zugangs zu Informationen und der Meinungsfreiheit. Inhaltlich konzentriert es sich auch auf Werte und Aktivitäten, die im Mittelpunkt der Agenda der Vereinten Nationen von 2030 stehen.

Die IFLA möchte alle Interessierten ermutigen, das Jubiläum zu nutzen, um die Bedeutung und den Auftrag der öffentlichen Bibliotheken hervorzuheben. Zur Unterstützung findet man im Advocacy Pack wichtige Hintergrundmaterialien, Vorschläge für Nachrichten und Zitate, Links zu anderen Tools und eine Vorlagen für die Kommunikation.

Für Gerald Leitner (IFLA Secretary General) ist die Erinnerung an die Gültigkeite der Inhaltes des Manifestes eine gute Möglichkeit, daran zu erinnern und  „das Bewusstsein für die Kernbotschaften des Manifests zu schärfen und über öffentliche Bibliotheken im Allgemeinen zu sprechen.“

Entwicklungspartnerschaften – Von global bis lokal: die Rolle von Wissen und Bibliotheken

IFLA-Präsidentin Gloria Perez de Salmeron und  IFLA-Generalsekretär Gerald Leitner u.a. diskutierten am 16. Juli 2019 in der Dag Hammarskjöld Bibliothek der Vereinten Nationen in New York über die Bedeutung von Partnerschaften sowohl im Hinblick auf den Austausch von Ideen und Wissen als auch durch konkrete Zusammenarbeit zwischen den Entwicklungsakteuren. Ziel 17 der Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen unterstreicht die Bedeutung von Partnerschaften. Forum of Ministers and Secretaries of Culture of Latin America and the CaribbeanBibliotheken haben eine Schlüsselbeteiligung an beiden und tragen zur Erreichung der Ziele der Agenda 2030 massgeblich bei.

Zusammenarbeit auf höchstem Niveau: Bibliotheken und die Vereinten Nationen

Der internationale Bibliotheksverband IFLA hat einen Blog eingerichtet. Auf diesem wird über Aktivitäten und Möglichkeiten für Bibliotheken berichtet, wie sie zur Zielerfüllung der 17 Nachhaltigkeitsziele der Agenda 2030 der Vereinten Nationen beitragen können und dadurch auch die politische Einflussmöglichkeit erhöhen.

Informationen zu Gesundheit und Gesundheitsvorsorge: IFLA Journal bereitet Spezialausgabe vor und ruft zu Beiträgen auf

Das IFLA Journal plant eine Sonderausgabe für den Sommer 2019, in der es um Gesundheitsinformationen insbesondere in unterversorgten Gegenden aus allen Kontinenten geht. Die Ausgabe wird als Band 45 Ausgabe 3 von IFLA Journal 2019 veröffentlicht.  Das  Sonderheft soll die neuesten Innovationen, Theorien, Forschungen und Praktiken von Spezialisten der Gesundheitsinformation vorstellen, um die entscheidende Rolle der Gesundheitsbibliotheken und Bibliotheksmitarbeitenden hervorzuheben. Die Einreichung von Abstracts ist noch bis zum 30.November 2018 möglich.

WIFI4EU … and for libraries

WIFI4EU ist eine Initiative der Europäischen Kommission, die mit einem Budget von EUR 120 Mio den Ausbau qualitativ hochwertiger Wifi-Verbindungen fördert. Auch wenn die Beantragung der Fördermittel derzeit nur lokalen Behörden möglich ist, so hat IFLA in einem briefing Informationen und Tipps zusammengestellt, das Bibliotheken darin unterstützt,  ihre lokalen Behörden überzeugen können, Bibliotheken bei der Beantragung mitzuplanen.

Globale Vision – IFLA stellt kompletten Bericht vor

Auf dem IFLA-Weltkongress in Kuala Lumpur im August 2018 stellt der internationale Bibliotheksverband IFLA  den Bericht zu dem weltweiten und partizipativen Prozess der Entwicklung einer globalen Vision für die Bibliotheken vor. ‚Our vision – our future‘ lautet der Titel. Auf 756 Seiten wird detailliert dargestellt, was dann in der Zusammenfassung auf die zehn Highlights und Chancen komprimiert wurde. Mehr als 30.000 Stimmen aus 190 Ländern aller Kontinente haben bei der Erstellung der globalen Vision mitgewirkt. Global Vision Report

IFLA Trend Report: Update 2018

Die diesjährige Aktualisierung des IFLA-Trend Berichts beinhaltet vier weitere Expertenperspektiven, die Bibliotheken, Bibliotheksverbänden und anderen wichtige Reflexionen zu den aktuellen Fragestellungen des Fachgebiets bieten. Sie werden in vier Fragen formuliert:
Wie können sich Bibliotheken besser auf eine unsichere Zukunft vorbereiten, die von verschiedenen Trends geprägt ist? Kann eine Szenario-Planung helfen?
Was können Bibliotheken tun, um dem Beginn eines neuen digitalen Dunkelzeitalters zu widerstehen, das von Angriffen
auf die PrivatsphärIFLA Trend Report 2018 Updatee, auf den Zugang und die Wahrheit selbst gekennzeichnet ist?
Wie können Bibliotheken angesichts des wachsenden Unbehagens gegenüber der Macht großer Internetunternehmen reagieren?
Sind Bibliotheken auf die Bereitstellung von Inhalten beschränkt oder können sie auch Teil der Informationsinfrastruktur über Community-Netzwerke sein?
Der IFLA-Trend Report aus dem Jahre 2013 wurden von internationalen bibliotheksfernen Spezialisten entwickelt und wird regelmäßig aktualisiert.

 

IFLA-Jahresbericht 2017

Der IFLA-Annual Report für das Berichtsjahr 2017 ist veröffentlicht. Auf 32 Seiten werden Fakten und Zahlen sowie die strategischen Ziele des internationalen Bibliotheksverbandes vorgestellt. Über die Höhepunkte des Jahres wie der partizipatorische Prozess der Erstellung der zehn Highlights und Chancen der globalen  Vision, der IFLA-Weltkongress 2017 in Wroclow, Polen oder Projekte wie die Erstellung der Bibliotheks-Weltkarte wird berichtet.