Neuer Beitrag im BuB-Magazin aus der Rubrik ‚Neues aus dem IFLA-Weltverband‘

In Heft 4 des BuB-Magazins gibt es diesmal einen Beitrag von Antje Theise mit dem Titel: „Arbeiten und Vernetzen mit Menschen aus aller Welt“, in dem sie von ihrem Weg vom Stipendium zur aktiven Mitarbeit bei der IFLA (S.196). Antje Theise ist Bibliotheksdirektorin der Universitätsbibliothek Rostock und seit 2019 Mitglied der IFLA Section Rare Books and Special Collections.

Lesen hier den Beitrag

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.