Statement zur Urheberrechtskompetenz von IFLA veröffentlicht

Das Urheberrecht spielt eine entscheidende Rolle in Bibliotheken. Ebenso wichtig ist die Rechtskenntnis der Bibliotheksmitarbeitenden darüber, die entweder unnötige Zugangsbeschränkungen oder Verstöße riskieren. Während Reformen zum Aufbau moderner Urheberrechtssysteme das langfristige Ziel sein müssen, können kurzfristig große Fortschritte erzielt werden, indem ein besseres Verständnis des Urheberrechts und das Vertrauen in genaue Entscheidungen gewährleistet werden. Die IFLA-Erklärung zur Aufklärung über Urheberrecht und Urheberrechtskompetenz unterstreicht die Bedeutung des Aufbaus von Kompetenzen in diesem Bereich und gibt Empfehlungen an Regierungen, Bibliotheken, Bibliotheksverbände und Bibliothekslehrer. Die Stellungnahme ist in deutscher Übersetzung online verfügbar.

 

Ideen gesucht – IFLA bittet um Mitwirkung bei Ideas Store

Im Jahr 2017 begann die IFLA, Highlights und Chancen von Bibliotheken auf der ganzen Welt zu erforschen. Ihre Beiträge zu der Diskussion bildeten die Zusammenfassung des IFLA Global Vision Berichts, die zehn Chancen zur Bewältigung gemeinsamer Herausforderungen aufzeigte.
Nun ruft die IFLA zur Mitwirkung auf, Ideen einzureichen, wie diese Chancen verwirklicht werden können. In dem Ideas Store können alle Bibliotheksmitarbeitende und Bibliotheksunterstützende die Möglichkeit nutzen, zur gemeinsamen Vision für  Bibliotheken der Zukunft beizutragen.    Ideen für Maßnahmen zur Erfüllung der IFLA Global Vision können bis zum 30. September 2018 online eingereicht werden.  IFLA möchte  alle Stimmen aus der Welt hören!
Ihre Ideen zählen! Unsere Vision, unsere Zukunft!

IFLA-Weltkongress 2019 in Athen

Kaum ist der diesjährige IFLA-Weltkongress 2018 in Kuala Lumpur vorbei, richtet sich die Aufmerksamkeit auf den kommenden Kongress: der 85. IFLA Weltkongress wird vom 24.-30. August 2019 in Athen, Griechenland, stattfinden. Das Kongress-Thema lautet: „Libraries: dialogue for Change“. Eine Registrierung ist bereits möglich; der Frühbuchertarif endet am 15.05.2019. Aufrufe zu Vorträgen für das FaIFLA World Library and Information Congress 2019, Athens, Greecechprogramm 2019 werden von den diversen Fachgremien der IFLA ab Herbst 2018 fortlaufend online eingestellt. Reisestipendien über BI-International für die Kongressteilnahme können bis zum 15.02.2019 beantragt werden.

Globale Vision – IFLA stellt kompletten Bericht vor

Auf dem IFLA-Weltkongress in Kuala Lumpur im August 2018 stellt der internationale Bibliotheksverband IFLA  den Bericht zu dem weltweiten und partizipativen Prozess der Entwicklung einer globalen Vision für die Bibliotheken vor. ‚Our vision – our future‘ lautet der Titel. Auf 756 Seiten wird detailliert dargestellt, was dann in der Zusammenfassung auf die zehn Highlights und Chancen komprimiert wurde. Mehr als 30.000 Stimmen aus 190 Ländern aller Kontinente haben bei der Erstellung der globalen Vision mitgewirkt. Global Vision Report

Informieren, reformieren, transformieren: IFLA beendet erfolgreichen Weltkongress 2018 in Kuala Lumpur

3500 Delegierte aus über 110 Ländern kamen vom 24.08.-30.08.18 zum 84. IFLA-Weltkongress in Kuala Lumpur, Malaysia, zusammen. In über 250 offenen Sitzungen mit 600 Sprecherinnen und Sprechern, 120 Posterpräsentationen und neuen Präsentationsformaten wie den ‚Lightning Talks‘ wurden die aktuellen Entwicklungen im globalen Bibliotheksumfeld diskutiert. Der internationale Bibliotheksverband IFLA mit seiner Präsidentin Glòria Pérez-Salmerón läutete die nächste Phase im Prozess der Entwicklung einer globalen Vision durch den Launch des Ideas Stores ein, die Library Map of the World wurde mit der neuen Rubrik der Länderberichte vorgestellt sowie der komplette Bericht der Global Vision. Schwerpunktthema bleibt die Rolle der Bibliotheken weltweit bei der Zielerfüllung der Nachhaltigkeitsziele der Agenda 2030 der Vereinten Nationen. Zum zweiten Mal hat IFLA  die Höhepunkte des Kongresses einem weltweiten Publikum live übertragen. In mehr als 17 Stunden wurden neun Sitzungen live gestreamt; sie sind auf Anfrage verfügbar.  Mehr als 100.000 Menschen weltweit aus über 70 Ländern auf allen Kontinenten folgten dem Live-Stream über die WLIC-Website der IFLA, YouTube und Facebook. Die Berichterstattung vom Kongress in deutscher Sprache erfolgte über den Blog auf der BII-Website und über den Twitter hashtag #bibinternational.

IFLA Trend Report: Update 2018

Die diesjährige Aktualisierung des IFLA-Trend Berichts beinhaltet vier weitere Expertenperspektiven, die Bibliotheken, Bibliotheksverbänden und anderen wichtige Reflexionen zu den aktuellen Fragestellungen des Fachgebiets bieten. Sie werden in vier Fragen formuliert:
Wie können sich Bibliotheken besser auf eine unsichere Zukunft vorbereiten, die von verschiedenen Trends geprägt ist? Kann eine Szenario-Planung helfen?
Was können Bibliotheken tun, um dem Beginn eines neuen digitalen Dunkelzeitalters zu widerstehen, das von Angriffen
auf die PrivatsphärIFLA Trend Report 2018 Updatee, auf den Zugang und die Wahrheit selbst gekennzeichnet ist?
Wie können Bibliotheken angesichts des wachsenden Unbehagens gegenüber der Macht großer Internetunternehmen reagieren?
Sind Bibliotheken auf die Bereitstellung von Inhalten beschränkt oder können sie auch Teil der Informationsinfrastruktur über Community-Netzwerke sein?
Der IFLA-Trend Report aus dem Jahre 2013 wurden von internationalen bibliotheksfernen Spezialisten entwickelt und wird regelmäßig aktualisiert.

 

IFLA-Jahresbericht 2017

Der IFLA-Annual Report für das Berichtsjahr 2017 ist veröffentlicht. Auf 32 Seiten werden Fakten und Zahlen sowie die strategischen Ziele des internationalen Bibliotheksverbandes vorgestellt. Über die Höhepunkte des Jahres wie der partizipatorische Prozess der Erstellung der zehn Highlights und Chancen der globalen  Vision, der IFLA-Weltkongress 2017 in Wroclow, Polen oder Projekte wie die Erstellung der Bibliotheks-Weltkarte wird berichtet.

IFLA-Weltkongress beginnt am 24. August 2018

Die Koffer der aktiv Teilnehmenden aus Deutschland am 84. IFLA Weltkongress 2018 sind gepackt. Die Anreise ist dies Jahr weit: Der Kongress wird bis zum 30.August in Kuala Lumpur, Malaysia stattfinden. Wer nicht selbst vor Ort ist, kann das Kongressgeschehen zeitnah und direkt miterleben durch Veranstaltungen, die gestreamt werden, durch Tweets über den Kongress-Hashtag @wlic2018 oder den offiziellen Account @iflawlic und in deutscher Sprache über #bibinternational. In deutscher Sprache berichten die Teilnehmenden in Blogbeiträgen auf der BII-Website. Vor dem offiziellen Kongressbeginn kommen die Teilnehmenden aus aller Welt bereits zu Vorkonferenzen und zu den Arbeitssitzungen der Sektionen zusammen. Allen Teilnehmenden einen erfolgreichen Kongress und gute Reise!

Webinar zu IFLA-Themen: Folien und Mitschnitt verfügbar

Falls Sie das Webinar ‚Internationale Facharbeit im Rahmen der IFLA: Themen, Mitarbeit, Weltkongress, Strukturen‘ zu IFLA-Themen und zur Vorbereitung des IFLA-Kongresses 2018 in Kuala Lumpur verpasst haben, so können Sie per Mitschnitt oder anhand der Folien, die nun online verfügbar sind, die Informationen nachverfolgen – wie diese Kollegengruppe in Berlin.

Informationen zum IFLA-Weltkongress 2018 in Kuala Lumpur

Aktuelle Informationen über den anstehenden IFLA-Weltkongress, der vom 25.-30.August 2018 in Kuala Lumpur, Malaysia stattfinden wird, sind in der aktuellen Ausgabe des dbv-Newsletter zu finden. Die Ausgabe mit ihren zwölf kurzen Meldungen ist ausschließlich IFLA-Informationen gewidmet – eine gute Einstimmung auf den nahenden Kongress! Auf der Kongress-Website läuft der Countdown: 17 Tage – 16 Tage  -15 – 14  …